Home Band Demos History Fotos Video Presse Download Kontakt

kritiken und presseartikel //

Jazzfrühschoppen mit Spitzenmusikern

16.01.2017 Jazzfrühschoppen mit Spitzenmusikern

BAD ZWISCHENAHN Vor einigen Jahren stellte der Entertainer und Trompeter Olaf King eine Gruppe zusammen, die aus besonders qualifizierten Musikern verschiedener norddeutscher Spitzenbands bestand. In ihrer Vielseitigkeit sind die Olaf King Allstars sicher einmalig in der norddeutschen Region; vielleicht sogar auch darüber hinaus, schreibt der Verein der Kunstfreunde Bad Zwischenahn in seiner Ankündigung für den Jazz-Frühschoppen am Sonntag, 22. Januar, ab 11 Uhr in der Bad Zwischenahner Wandelhalle.

 
Louis Armstrong, Blues Brothers, Blood, Sweat & Tears oder Roger Cicero, die musikalische Mischung, die die „Olaf-King-Allstars“ zum Jazzfrühschoppen präsentieren wird, hat es in sich, heißt es weiter in der Ankündigung.

Das Repertoire der vielseitigen Band reicht vom klassischen Oldtime-Jazz über Swing, Bossa Nova und Rock’n Roll bis hin zu Funk. Es spielen: Olaf King (Trompete, Flügelhorn, Ventilposaune, Gesang, Moderation), Mulpi Fehlhaber (Klarinette , Saxofon), Sebastian Stanko (Posaune), Bernd Müller (Bass, Gesang, Moderation), Rafael Jung (Keyboards, Gesang ), Helge Lorenz (Gitarre, Schlagzeug, Banjo, Gesang) und Jan Lorenz (Schlagzeug, Klarinette, Gesang).

Der Eintritt kostet 15 Euro, für Kurgäste oder NWZ -Card-Besitzer 14 Euro. Mitglieder des Vereins zahlen 11 Euro, Schüler und Studenten 7,50 Euro. Karten gibt es in der Geschäftsstelle des Vereins der Kunstfreunde, Bahnhofstr. 7, Telefon   0 44 03/810 46 46 und in Oldenburg beim Musikhaus Kötter, Heiligengeistwall 2, Telefon   04 41/1 28 71.

von Christian Korte

Link zum Artikel der NWZ Artikel der NWZ als PDF

Impressum  Datenschutz